Die Wiederbelebung der Bewegungskunst
Wissenschaften

Das Denken hat den Ideen gegenüber dieselbe Bedeutung, wie das Auge dem Lichte, das Ohr dem Ton gegenüber. Es ist Organ der Auffassung.

Hier oberhalb die Spuren einer Reise an der Atlantikküste in Wetfrankreich. Längst wieder sind diese Spuren im Sand mit der kommenden Flut verschwunden. Nicht alles verschwindet aber so schnell und manches hält sich gar bis in die Ewigkeiten.....

Die Person
Die sieben Stationen durch die Woche

Intelligenz Kopie

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Die Nasenspitzen möglicher Zuschauer

Wer dem Denken eine über die Sinnesauffassung hinausgehende Wahrnehmungsfähigkeit zuerkennt, der muß ihm notgedrungen auch Objekte zuerkennen, die über der bloßen sinnenfälligen Wirklichkeit liegen. Die Objekte des Denkens sind aber die Ideen. Indem sich das Denken der Idee bemächtigt, verschmilzt es mit dem Urgrunde des Weltendaseins; das, was außen wirkt, tritt in den Geist des Menschen ein: er wird mit der objektiven Wirklichkeit auf einer höheren Potenz eins. Das Gewahrwerden der Idee in der Wirklichkeit ist die wahre Kommunion des Menschen.

Am ersprießlichsten ist,

Stets um glücklich zu sein,

Der besonnene Sinn;

Und nie frevle darum

An der Götter Gesetz

Der Vermessene büßt

Das vermessene Wort

Stets mit schwerem Gericht;

Bis im Alter er dann

Noch lernt weise zu sein.

Die Person

Schreite getrost in die Welt hinein,

Schaue die Erde im Morgenschein

Traue dem strahlenden Sonnenlicht,

Fürchte die Schatten der Nächte nicht!

Siehe, die Blumen entfalten sich,

Flatternde Vögel umschweben dich

Was Du erstrebest, gewinnest Du–

Schreite oh Seele, dem Lichte zu.

© Bewegte Plastik 2008 info@bewegte-plastik.de
© living sculpture 2008 info@living-sculpture.net
© Скулптура Движения 2008 info@skulptura-dvijenia.ru